NEU

Alle Offsetdruck­bedingungen in einem Handbuch vereint – jetzt auch für Zeitungsdruck und Schmalbahn-Rollenoffsetdruck

Empfehlungen zum Einsatz von Monitorproofs

Ratschläge zur Qualitätssteuerung beim Druck mit Sonderfarben

Vorstellung von Maßnahmen, die dazu dienen, trocknungs­bedingte Farbortverschiebungen zu beherrschen

Erläuterungen zur statistischen Qualitätskontrolle, Interpretation von Toleranzgrenzen, Auflagenbeurteilung

Übersicht zur Fehleranalyse und Tipps zur Fehlervermeidung

Tipps zur Anwendbarkeit von Sollwerten und Toleranzen auf nicht standardisierte Druckbedingungen

Vorstellung von Test­bildern, Test­formen und weiterer hilfreicher Kontrollwerkzeuge sowie Hinweise zur Gestaltung eigener Testformen

Tipps zur Beherrschung der Einflüsse einer Lackierung oder Folien­kaschierung auf die Farbwiedergabe

Tipps zum Anfertigen eigener Färbungsstandards

Hinweise zur ­technischen Reklamations­bearbeitung

Klare Differenzierung zwischen periodischer, auftragsbegleitender und anlassbezogener Prozesskontrolle

Konkrete Empfehlungen für Charakterisierungsdaten und ICC-Profile

Hintergrundinformationen zur Prozess­optimierung beim Druck auf optisch aufgehellte Papiere

Darstellung der Voraussetzungen, die an einer Druckmaschine gegeben sein müssen, um standardisiert drucken zu können

Hinweise zur Übereinstimmung zwischen Betrachtungs- und Messergebnissen

Beschreibung organisatorischer Maßnahmen zur Qualitätssicherung

CD-ROM mit allen Sollwerten und Toleranzen (Excel-Tabelle), ICC-Profilen, ausgewählten Kontrollmitteln und weiterem wertvollen Begleitmaterial

ERWEITERT

Weitere Druckbedingungen für den Heatset-Rollenoffsetdruck wurden aufgenommen

Hintergrundinformationen zum ICC-Farbmanagement, zur Farb­separation und Druckdatenerzeugung mit PDF/X

Ausführlichere Darstellung der Prozessabläufe, Messmittel und Toleranzen beim Einrichten und während des Fortdrucks

Druckbedingungen für den Druck mit NP- und Hybridrastern ergänzt

Vertiefte Ausführungen zu ­Linearisierung und Tonwert­korrektur im CtP-RIP

Im Vergleich zur letzten Ausgabe verdoppelte Zahl von Glossareinträgen

Umfangreiche Erläuterungen zur Betrachtungs- und Messtechnik und zum Aufbau von Kontrollfeldern

Druckkennlinien jetzt mit erweiterter Zahl von Stützstellen

Umfangreiche Sammlung von Aufgaben mit Musterlösungen

AKTUALISIERT

Berücksichtigung aktueller Normen und neuester Forschungsergebnisse

Ausführungen zur Kontrolle von Digital-Prüfdrucken aktualisiert und erweitert

Berücksichtigung neuer Erkenntnisse zum Messen auf CtP-Druckplatten

VERBESSERT

Tabellen mit sämtlichen Sollwerten und Toleranzen in einem einzigen Abschnitt zusammengefasst

Kommentiertes Literaturverzeichnis – Hochwertige Gestaltung und ­überarbeitete Benutzerführung

Zahlreiche Abbildungen und Tabellen, Ablaufdiagramme und Beispiele